Geboren in Sutton Coldfield, UK
Lebt und arbeitet in Frankfurt am Main



Studien



1981-1983
 
Istituto Statale d'Arte di Firenze, Florenz  (Keramik)

1983-1985

UP6, heute: ENSA-La Villette, Paris  (Architektur)

1985-1991
    
Goethe-Universität, Frankfurt am Main (Kunstwissenschaften, Romanistik, M.A.)

1992-1993
    
Hochschule für Gestaltung, Offenbach am Main (Freie Kunst)

2006-2011
    
Goethe-Universität, Frankfurt am Main und China Academy of Art, Hangzhou (Sinologie, B.A.)



Preise, Stipendien, Förderungen (Auswahl)


2017 Förderung Projekt "Schnittstelle", Kulturamt Frankfurt am Main

2016 Präsentation "Offenes Atelier", Homepage der Bundeszentrale für polit. Bildung (fortlaufend)

2011 Atelierstipendium für Dublin und Budapest, Kulturamt Frankfurt am Main

2007 Förderung China-Projekt: Hessische Kulturstiftung, DAAD, China Scholarship Council

2001 Arbeitsstipendium Hessen

2000 Preis "Torino incontra l'Arte", Turin

2000 Ausstellungsförderungen für London und Rom, IFA, Berlin

1997 Atelierstipendium London, Hessische Kulturstiftung



Lehre, Kunstvermittlung, kuratorische Tätigkeit (Auswahl)


2016-   

Offenes Atelier
für Familien aus Syrien, dem Irak, dem Iran,  Afghanistan, Äthiopien und Eritrea,
in Kooperation mit HOME ABROAD, Frankfurt am Main

Memory
Erinnerungsseite für Gerald Hintze auf der Homepage von HOME ABROAD 
www.homeabroad.de/typo/60.0.html

2016

Jurorin Kunst am Bau, Gießen


2001-2007

Vorträge:

Università La Sapienza, Rom

Museo Laboratorio d'Arte Contemporanea, Rom

Goethe-Institut, Rom


1995-2001

Lehraufträge:

Fachhochschule Frankfurt am Main, Frankfurt am Main (Aktuelle Kunst)

Abendschule der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Frankfurt am Main (Kunstgeschichte)

Gutenberg-Universität (Fachbereich Freie Kunst), Mainz


1999-2018

Projekte für HOME ABROAD (auch Gründungsinitiative)
www.homeabroad.de


1992-2009  

Städelsches Kunstinstitut, Frankfurt am Main (Museumspädagogik)



Einzelausstellungen (Auswahl)



2017

Zwischenstopp (Interaktives Projekt)
in Koop. mit HOME ABROAD, Frankfurt am Main


2015   

Saumpfade
Wolfstädter, Frankfurt am Main (mit Josef Loretan)   
 
A Taylor’s Garden
Kunstraum Bernusstraße, Frankfurt am Main

2012   
      
Wunderkammer
Kulturamt, Frankfurt am Main

Geronimo
Weißfrauenkirche, Frankfurt am Main

2011  
       
Black Pools
Goethe Institut, Dublin (Open Studio)

2010
          
Return to go
HOME ABROAD, Frankfurt am Main

2009

Pasqua Cinese

Change + Partner Habitat Concept, Bracciano

2008
     
Tao Ke Rui’s Diaries
Yannan Art Institution, Hangzhou

2007
      
Zweigstelle
Oberfinanzdirektion, Frankfurt am Main

2005

Christiana Protto
Deutsche Structured Finance, Frankfurt am Main

2004

Capriccio Improvviso
Villa Gans, Kronberg/Ts (mit Urs Breitenstein)

Christiana Protto
Museo Laboratorio di Arte Contemporanea, Rom

2003

Introduction
Coleman Gallery, London (mit Edwina Ashton)

2001

Gehäus
Turmgalerie, Hochheim
       
war
Schloss Borbeck in Koop. mit Museum Folkwang, Essen

1998

In Carne e Ossa
Studio Change, Rom
   
Fleischflur
Wohnraum Görner, Frankfurt am Main
    
Potting On
Atelier Hessische Kulturstiftung, London

1997           

Schwein haben
Forum im Dominikanerkloster, Frankfurt am Main (Ed.)

Fleischtapeten

Schaukasten, Architekturbüro Morgenstern, Frankfurt am Main


Projekte im Außenraum (Auswahl)


2019

Pop Up Mock
Aktion zum Erhalt der öffentlichen Bänke auf dem Adlhochplatz, Frankfurt am Main

2014

Thinking Things
Passagier, Frankfurt am Main

2005           

hortus
Weißfrauenkirche, Evangelischer Regionalverband, Frankfurt am Main

Vedute
Anlässl. Vogelfrei-Biennale in Privatgärten, Darmstadt (Kat.)

2003

demeurante
Anlässl. Vogelfrei-Biennale in Privatgärten, Darmstadt (Kat.)         

piazzaforte
Anlässl. “Flüchtige Verfestigung“, Marielies Hess-Stiftung/Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main (Kat.)
     
o.T. (Projektion)
Anlässl. “HautNahOst“, Frankfurt am Main

2001   
      
rest
Anlässl. “Tische der Kommunikation“,  Museum Folkwang, Essen (Kat.)



Gruppenausstellungen (Auswahl)



2018          

Collage & Co
Ausstellungshalle 1A, Frankfurt am Main

2015           

Art4Afua
Feld+Haus, Frankfurt am Main (Silent Auction)

2014           

Wild
Alfred-Ehrhardt-Stiftung, Berlin

2013     
    
Schöne Tage in der Villa Gans
AusstellungsHalle, Frankfurt am Main (Kat.)

2012       
   
Artists in Residence
AtelierFrankfurt, Frankurt am Main

2011

substanz
AusstellungHalle, Frankurt am Main

The Ultimate Stock Exchange,
Voges Gallery, Frankfurt am Main
       
The Painter, the Draughtsman, the Dealer and their Lovers
Voges Gallery, Frankfurt am Main

2010

Kasino Rausch
Stiftung für Futuristische Forschung, Kasino am Weinberg, Neuruppin

2008

Works, attachments in space
Change+Partner, Rom

2007

Die Sammlung Rausch
Portikus, Frankfurt am Main (Kat.)

2005

Nouvelles Littéraires
Chez l’oncle d’Ulla, Saint-Denis

2004

An der Nadel

Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden

D.O.C. – Deposito Ontologico Contemporaneo

Change+Partner, Rom

2002

Sommerfrische
ART!NOW, Frankfurt am Main

2001

year end sale
Sala1/Studio Change, Rom

Avanguardia nel Presente
Museo Laboratorio di Arte Contemporanea, Rom

Projekt Nr. 13
Volxheimer Kunstverein, Volxheim

Letture attive – active lectures
Museo Laboratorio di Arte Contemporanea, Rom

Avanguardia nel Presente
Museo Laboratorio di Arte Contemporanea, Rom

2000

Torino incontra l’Arte
Palazzo dei Congressi, Turin (Preis, Kat.)

Glück
Selektion, Frankfurt am Main (Veranstaltung)

viatico [vi’a:tiko]
HOME ABROAD, Frankfurt am Main

ART!NOW
Kunstköln2000, Köln

Alice im Landing
Neuer Kunstverein Aschaffenburg (Kat.)
Kurator: Vollrad Kutscher

Plot
The Paperbag Factory, London

Home Abroad (Roma)
Sala1 in Koop. mit Change, Rom

1999

Homeless-Project
Mota Gallery, London (CD)

Ein Fest für alle
Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main (Kat.)

Home Abroad
HOME ABROAD bei Galerie ak und Konstantin Adamopoulos, Frankfurt am Main (Kat.)

Pensieri sulla Realtà
Centro Culturale Bertolt Brecht, Mailand

1998           

Selbstverständlich
Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt am Main (Publ.)

Sub oculis hostis – At close range
Change, Rom

In-der-Welt-sein
Goethe-Institut, Rom

1997

WheNever
Commercial Gallery/Great Garden Synagogue, London


Werke in Sammlungen (Auswahl)


Goethe-Institut Dublin

Deutsches Tapetenmuseum, Kassel

Land Hessen

Stadt Frankfurt am Main

Yannan Art Institution, Hangzhou

Deutsche Structured Finance, Frankfurt am Main

Sammlung Hartmut und Helga Rausch


Monografische Publikationen (Auswahl)


Christiana Protto –  Return to Go and other options, Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2011

Christiana Protto –  Reise in den Osten, Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2010

Christiana Protto – hortus, Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2006

Christiana Protto –  Potting On, Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2003



Weitere Publikationen (Auswahl)


Schöne Tage in der Villa Gans, Hg. Klaus Gallwitz, KANN-Verlag, Frankfurt am Main, 2013

Die Sammlung Rausch, Portikus, Frankfurt am Main, 2007

arte ipercontemporanea – un certo loro sguardo, Hg. Simonetta Lux, Gangemi Editore, Rom, 2006

Stadtparadies & Paradiesgärten, Vogelfrei, Darmstadt, 2005

Luxflux, proto-type arte contemporanea, Gangemi Editore, Rom, 2004

Avanguardia nel Presente, Hg. Domenico Scudero, Lithos Editore, Rom, 2003

Flüchtige Verfestigung, Hg. Marielis Hess-Stiftung, Frankfurt am Main, 2003

Tische der Kommunikation, Museum Folkwang, Essen, 2003

Home Abroad, Hg. HOME ABROAD, Frankfurt am Main 2000

Una Porta per Torino, Hg. Artegiovane, Turin, 2000

ALIce im Landing, Hg. Neuer Kunstverein Aschaffenburg, 2000

Save the day!, Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main, 1999


Bibliografie (Auswahl)



Roberto Annecchini, "Mnemonic Garden", in: Christiana Protto – Return to Go and other options,
Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2011

Roberto Annecchini, "CHANGE ROMA", in: opening - Periodico di Arte Contemporanea, no. 35-36, Rom, 1998

Dorothee Baer-Bogenschütz, "'In den Abstraktionen der Ornamente findet sich die ganze Welt'", in: Verbundbericht 2002, Hg. Rhein-Main-Verkehrsverbund, Hofheim 2003, S. 51 (Bildbeiträge)

Dorothee Baer-Bogenschütz, "Das Leben der Tapeten", in: Frankfurter Rundschau,  29.03.1995

W.E. Baumann, "Heute gehen wir zu den Fleischteilen", in: Frankfurter Rundschau, 27.06.1996

Burkhard Brunn, "Verschwinden in der Fremde", in: Frankfurter Rundschau, 06.09.1999

Louisa Buck, "Edwina Ashton/Christiana Protto", in: The Art Newspaper (no. 142), 2003

Francesca Capriccioli, "In der Welt sein", in: Change - catalogo 1998, Hg. Studio Change, Rom 1999 (ill.)

Sandra Danicke, "Christiana Protto: Hortus", in: Frankfurter Rundschau/plan.F, 29.09.-05.10.2005 (ill.)

Sandra Danicke, "Die fotokopierten Fotografien", in: Frankfurter Rundschau, 16.03.1995

Stefan Demmrich, "Kunstmöbel", in: Architectural Digest Februar/März 2002 (ill.)

Qinwen Dong, "'Dive into Chinese Life – On Christiana Protto's Artistic Diary", in: Christiana Protto –
Reise in den Osten, Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2010

Annette Emde, "Christiana Protto. Piazzaforte", in: Flüchtige Verfestigung, Hg. Marielies Hess-Stiftung, Frankfurt am Main, 2003 (ill.)

"Fleischtapeten", Journal Frankfurt, August 1996 (ill.)

Martin Glomm, Norbert Miguletz (Hg.), "Macht Sparen arm oder reich?", in: Macht Sparen arm oder reich, Frankfurt am Main, unpag. (mit Bildbeitrag)

Amelie Himmel, "Christiana Protto", in: Tische der Kommunikation, Hg. Museum Folkwang Essen, 2001

Silke Hohmann, "Senden und Empfangen", in: Frankfurter Rundschau, 17.03.2003

Silke Hohmann, "Fleischeskunst", Frankfurter Rundschau Magazin, 24.02.2001 (ill., Coverbild)

Silke Hohmann, "Europa als Heimat", in: Journal Frankfurt, Nr. 19/99

Angelica Horn, "Geronimo – Zeichen und Symbol", (Ausstellungstext), Hg. Evangelischer Regionalverband, Frankfurt am Main, September 2012

Angelica Horn, "Im Kontext gelebten Lebens - Return to Go von Christiana Protto", in: Christiana Protto –  Return to Go and other options, Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2011

Georg Imdahl, "Tischerücken", in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.09.2001

Yi Jin, "Deguo yishu jia qing ni canguan ta de 'jia'", in: Qianjiang Wanbao, 18.02.2008, S. A11 (ill.)

Nicolaus Jungwirth, "Die Schweinefleisch-Tapete", in: Frankfurter Rundschau, 10.02.1997

Heinz Kirchner, "Woher ich komme", in: Frankfurter Allgemeine Zeitung,  21.10.2000 (ill.)

Petra Leutner, "Palimpsest der Kulturen: Tao Ke Rui's Diaries", in: Christiana Protto – Reise in den Osten, Hg. Christiana Protto, Frankfurt am Main, 2010

Qing Liang, "Tao Kerui de Rij", in: Yishu Mingjia (art expert), Issue 6 (ill.), 2008

Marcus Lütkemeyer, "Tische der Kommunikation", in: Kunstforum International, Bd. 157, 2001 (ill.)

Patrizia Mania, "Nell'astrazione dell'ornamento trovo tutto il mondo", in: arte ipercontemporanea - un certo loro sguardo, Hg. Simonetta Lux, Gangemi Editore, Rom 2006

Erhard Metz, “Christiana Protto: Schifferstraße 66“, in: Christiana Protto – Return to Go and other options, Hg. C.Protto, Frankfurt am Main, 2011

Chiara Pasqualetti, "Christiana Protto", in: Cityroma, no. 45, 09.03.2004 (ill.)

Augusto Pieroni, "Spray Italy", in: Juliet Art Magazine, No. 90, 12/1998 - 01/1999

Augusto Pieroni, "Christiana Protto – Dall'apparato muscolare all'apparato cognitivo passando per Bisanzio", in: Change - catalogo 1998, Hg. Studio Change, Rom 1999 (ill.)

Francesco Poli, „Premio Torino incontra...l'Arte", in: Una Porta per Torino, Hg. ArteGiovane, Turin 2000

Iris Reepen, "Christiana Protto – Arbeiten 1993-2002", in: Christiana Protto – Potting On, Hg. Christiana Protto, Frankfurt am Main 2003

Jürgen Richter, "Christiana Prottos Proteine", in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.02.1997

Jürgen Richter, Wo der Rollbraten blüht, in: allgemeine fleischer zeitung (ill.)

Christian Schröder, "Das Centerfold von Christiana Protto...", in: Rogue, Nr. 3, 1997 (ill.)

Christian Schröder, "Fleischtapete", in: Daidalos – Architektur, Kunst Kultur, 9/1996 (ill.)

Christoph Schütte, "Von dieser Welt und jener", in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.09.2012 (ill.)

Christoph Schütte, "Dong You Ji oder Von der Kunst, Chinesisch zu lernen", in: Christiana Protto – Reise in den Osten, Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2010

Christoph Schütte, "Wie wir wurden, was wir sind", in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.12.2008

Christoph Schütte, "Blattläuse für den Präsidenten", in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.08.2007

Domenico Scudero, "Christiana Protto...", in: Avanguardia nel presente, Edizione Lithos, Rom 2000 (ill.)

Rainald Simon, "Auf Schrift – Anmerkungen zu den Zeichnungen und Fotografien von Christiana Protto", in: Christiana Protto - Reise in den Osten, Hg. C. Protto, Frankfurt am Main, 2010

Tankred Stachelhaus, "Kunst oder Sperrmüll?" Neue Ruhr Zeitung, 25.08.2001 (ill.)

Sylvia Staude, "Alles am richtigen Platz", in: Frankfurter Rundschau, 25.07.2011 (ill.)

Sylvia Staude, "Das unerschöpfliche Leben der Dinge", in: Frankfurter Rundschau, 29.11.2010 (ill.)

Sylvia Staude, "Das Atelier der Künstlerin", in: Frankfurter Rundschau, 10.07.2007 (ill.)

Judith von Sternburg, "Der Wald im Koffer", Frankfurter Rundschau, 16.09.2003

Lia Venn, "Das Chaos ist eine ordentliche Recycling-Klammer", Frankfurter Rundschau, 08.08.2001 (ill.)

Grit Weber, "Christiana Protto – Wunderkammer", in: Journal Frankfurt, Nr. 1-2, 2013 (ill.)

Matthias Weiß, "'Rest' vor der Trauerhalle", Westfälischer Anzeiger, 21.08.2000 (ill.)

Thomas Wolff, "Hüttenzauber und Teichidylle", Frankfurter Rundschau, 06.09.1999

Annette Wollenhaupt, "Kunst soll den Blick auf Obdachlosentreff verändern", in: Frankfurter Rundschau, 20.09.2005 (ill.)






Christiana Protto